Menü
||1||

Mitarbeiter

Im Hormonzentrum für Kinder und Jugendliche in Dortmund arbeiten die Fachärzte für Kinder- und Jugendmedizin Prof. Dr. med. Annette Richter-Unruh, Dr. med. Patrick F. Müller, Dr. med. Sara Fracassi und Cornelia Schröder.

Prof. Dr. med. Annette Richter-Unruh

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Kinderendokrinologie und Kinderdiabetologie, Diabetologin DDG

mehr

Beruflicher Werdegang

  • 10/1983–-03/1985: Christian-Albrechts-Universität Kiel: Studiengang Chemie
  • 04/1985–-04/1991: Justus-Liebig-Universität Gießen: Studiengang Humanmedizin
  • 01/1993: Approbation als Ärztin
  • 05/1999: Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin
  • 01/2005: Anerkennung als Diabetologin DDG
  • 12/2006: Kinderendokrinologin- und Diabetologin
  • 10/2009: Weiterbildungsbefugnis in der Zusatz-Weiterbildung Kinderendokrinologie- und Diabetologie


Ärztliche Tätigkeit

  • 1991–-02/1998: Zentrum für Kinderheilkunde am Klinikum der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • 1998–-2006: Zentrum für Kinderheilkunde am Klinikum der Universität Essen, mit Leitung für das molekular-endokrinologische Labor, stellvertretende Leitung für das endokrinologische Steroidlabor
  • 2006–-2012: Ärztliche Leiterin des Medizinischen Versorgungszentrum Endokrinologikum Ruhr
  • seit 2012 MVZ Dr. Eberhard & Partner Dortmund (ÜBAG), Leitung Hormonzentrum für Kinder & Jugendliche
  • seit Oktober 2013 zusätzlich Frederik-Paulsen-Stiftungsprofessur an der Universität Münster mit Leitung des Bereichs Kinderendokrinologie & Diabetologie des Uniklinikums


Wissenschaftliche Tätigkeit

  • 03/1992: Promotion zum Doktor der Medizin (Trennung von Steroidglucuroniden und -sulfaten im Serum)
  • 2005: Habilitation (Genotyp-Phänotyp- Korrelationen bei Mutationen im LH-Rezeptor-Gen)
  • seit 2008: Sprecherin der Arbeitsgemeinschaft
  • seit 2009: Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft Kinder und Jugendgynäkologie
  • 1998: Erasmus Universität Rotterdam, Niederlande, Department of Endocrinology and Reproduction, Forschungsgruppe von Professor Dr. A. P.N.Themmen
  • 11/1998: Stipendium Ferring 2000 der Arbeitsgemeinschaft Pädiatrische Endokrinologie (APE), "Mutationsscreening am LH Rezeptor-Gen bei Jugendlichen mit Pubertas tarda"
  • 11/1999 STEPS-AWARD 1999: Preis der APE/Sektion Pädiatrische Endokrinologie der DGKJ und DGE zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Pädiatrischen Endokrinologie
  • 02/2003–-02/2005: Lise-Meitner-Stipendium vom Land Nordrhein-Westfalen für die Durchführung von Projekten am LH-Rezeptor
  • Oktober 2013 Frederik-Paulsen-Stiftungsprofessur an der Universität Münster mit Leitung des Bereichs Kinderendokrinologie & Diabetologie des Uniklinikums


Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Kinderheilkunde und Jungendmedizin (DGKJ)
  • Endocrine Society (ES)
  • Arbeitsgemeinschaft Pädiatrische Endokrinologie (APE)
  • Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie (DGE)
  • European Society of Pediatric Endocrinology (ESPE)
  • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Selbsthilfegruppe "die Schmetterlinge e.V. "für Schilddrüsenerkrankungen
  • Gründungsmitglied des "Netzwerks Intersexualität e.V."
  • Deutsche Gesellschaft für Diabetologie (DDG)
  • Androgen Excess Society (AES)
  • Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendgynäkologie (AGKJG)
  • Gründungsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Kinderendokrinologie und diabetologie (DGKED)


Geboren 1964 in Hamburg, verheiratet, zwei Kinder

weniger

Dr. med. Patrick F. Müller

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Kinderendokrinologie und Kinderdiabetologie

mehr

Beruflicher Werdegang

  • 1998-2005: Studium der Humanmedizin an der Universität Ulm
  • 2005 Approbation und Promotion zum Thema: „Der Einfluss des VEGF-Rezeptor 1 und des endothelialen PDGF-B auf die Arteriogenese“
  • 2005-2009: Assistenzarzt zur Weiterbildung in Kinder- und Jugendmedizin am Margaritenhospital in Schwäbisch Gmünd
  • 2009-2010: Assistenzarzt zur Weiterbildung in Kinder- und Jugendmedizin sowie Kinderendokrinologie und -diabetologie am Universitätsklinikum des Saarlandes in Homburg/Saar
  • 2010: Anerkennung als Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
  • 2010-2012: Facharzt zur Weiterbildung in Kinderendokrinologie und
    -diabetologie am Gemeinschaftskrankenhaus in Herdecke
  • 2012: Zusatzbezeichnung Kinderendokrinologie und -Diabetologie
  • Seit 2013: angestellter Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin bzw. Kinderendokrinologe und -diabetologe am Hormonzentrum für Kinder & Jugendliche in Dortmund des MVZ Dr. Eberhard & Partner Dortmund (ÜBAG)
  • 6/2013: Anerkennung als Diabetologe DDG


Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ)
  • Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ)
  • Deutsche Gesellschaft für Kinderendokrinologie und Diabetologie (DGKED)
  • Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG)
  • Arbeitsgemeinschaft für Pädiatrische Diabetologie (AGPD)


Geboren 1976 in Waiblingen, verheiratet, zwei Kinder.

weniger

Dr. med. Sara Fracassi

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Kinderendokrinologie und Kinderdiabetologie

mehr

Beruflicher Werdegang

  • 2001-2008: Studium der Humanmedizin an der Universität Rostock
  • 2008: Approbation
  • 2009: Promotion über Schwangerschaft und Geburt im minderjährigen Alter – Ist die Risikobelastung ein Effekt des Alters oder bedingt durch Bildungsstand, Partnerstatus und/oder Tabakkonsum? Eine Matched-Pairs-Studie an Erstgebärenden der Jahrgänge 2000-2004
  • 2008-2013: Assistenzarzt zur Weiterbildung in Kinder- und Jugendmedizin sowie Kinderdiabetologie am Krankenhaus Bethanien der Grafschaft Moers
  • 2013: Annerkennung als Facharzt der Kinder- und Jugendmedizin
  • 2013-2017: Facharzt zur Weiterbildung Kinderendokrinologie und -diabetologie am Universitätsklinikum Essen
  • 2017: Zusatzbezeichnung Kinderendokrinologie und -diabetologie
  • Seit 2017 angestellte Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Kinderendokrinologie und -diabetologie am Hormonzentrum für Kinder & Jugendliche Dortmund des MVZ Dr. Eberhard & Partner Dortmund (ÜBAG)


Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ)
  • Deutsche Gesellschaft für Kinderendokrinologie und Diabetologie (DGKED)
  • Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG)


Geboren 1981 in Bergisch Gladbach, ledig.

weniger

Cornelia Schröder

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin

mehr

Beruflicher Werdegang

  • 1975-1982: Studium der Humanmedizin an der Universität Rostock, Abschluss als Diplommediziner
  • 1980-1981: Pflichtassistentenjahr in der Klinik für innere Medizin und in der Chirurgischen Klinik der Universität Rostock.
  • 1981-1983: Zivilangestellte im medizinischen Dienst der Armee in Ausübung einer allgemeinärztlichen Tätigkeit.
  • 1983-1988: Facharztausbildung uf dem Gebiet der Kinderheilkunde im Kreiskrankenhaus Staaken in der Funktion eines Stationsarztes für jeweils 1 Jahr auf einer Infektionsstation, einer Säuglingsstation, einer neonatologischen und einer allgemein-internistischen Schulkinderstation. Zusätzlich vierteljährige Hospitationszeit in der Kinderklinik des Bezirkskrankenhauses Potsdam.
  • 1988-1989: Facharzt für Kinderheilkunde und Stationsarzt auf der Infektionsstation der Kinderabteilung des KKH Staaken, ausserdem regelmässige Durchführung von Reihenuntersuchungen und Impfungen in einer Kinderkrippe, Durchführung von Mütterberatungen und poliklinische Tätigkeit in der kinderärztlichen Sprechstunde.
  • 1990: Nach dem Verlassen der DDR Vertretertätigkeit in verschiedenen Praxen und Ableistung der KV-Vorbereitungszeit
  • 1991-2012: Niedergelassene Kinderärztin im Bereich der KVWL
  • seit 2012: angestellte Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin im Hormonzentrum für Kinder und Jugendliche des MVZ Dr. Eberhard & Partner Dortmund(ÜBAG)


Geboren in Bad Freienwalde, verwitwet.

weniger

Kontakt

Hormon- und Stoffwechselzentrum für Kinder und Jugendliche
Alter Mühlenweg 3
44139 Dortmund
Lageplan [PDF, 370 KB]

Tel: (0231) 9572-7600
Mail

Sprechzeiten:
Mo - Do: 08.00 -12.00 Uhr und 14.00 -17.00 Uhr
Fr: 08.00 -13.00 Uhr
sowie nach tel. Vereinbarung

 
||2||

Kontakt

Haus 1

Brauhausstraße 4
44137 Dortmund

Laboratoriumsmedizin Dortmund
Anmeldung, Materialannahme, Blutentnahme, private Vorsorge
Tel.: 0231.9572-0
E-Mail-Kontakt
Ansprechpartner Labor

Haus 2

Balkenstraße 17–19
44137 Dortmund

Mikrobiologie
Tel.: 0231.9572-5100
E-Mail-Kontakt
Ansprechpartner Mikrobiologie

Haus 3 – Hansakontor

Silberstraße 22
44137 Dortmund

Zentrum für Endokrinologie, Diabetologie, Rheumatologie
Dr. med. F. Demtröder & Kollegen
Tel.: 0231.9572-7405
E-Mail-Kontakt
Sprechstunde

Humangenetik mit Schwangerenberatung
Sprechstunde
Dr. med. A. Schwan
Tel.: 0231.9572-7461
E-Mail-Kontakt
Sprechstunde

Schulungszentrum des MVZ
Tel.: 0231.9572-0
E-Mail-Kontakt

Haus 4 – Triagon Dortmund

Alter Mühlenweg 3
44139 Dortmund

Hormonzentrum für Kinder und Jugendliche
Prof. Dr. Richter-Unruh,
Dr. Schuster & Kollegen
Tel.: 0231.9572-7600
Fax: 0231.9572-7602
E-Mail-Kontakt
Anmeldung / Kontakt