Menü
||1||

Tumorgenetik

Die Tumorgenetik ist ein Teilgebiet der Humangenetik. Sie untersucht die genetischen Grundlagen von Tumorerkrankungen. Dabei beschäftigt sich die Tumorgenetik einerseits mit "soliden" Tumoren wie etwa Karzinomen bestimmter Organe oder Sarkome aus mesodermalem Gewebe. Andererseits bilden "nicht-solide" Tumore, nämlich Leukämien, einen ganz wesentlichen Schwerpunkt der Tumorgenetik.

Hereditäre Tumordispositionen

Für eine Reihe solider Tumore sind mittlerweile standardisierte molekulargenetischen, bzw. molekularzytogenetische Analysen etabliert, die eine genetische Spezifikation der Neoplasie erlauben. Bei verschiedenen Tumorerkrankungen ermöglicht der frühe Nachweis einer genetischen Disposition geeignete Maßnahmen zur Vorsorge und Früherkennung der Erkrankung. Im Extremfall läßt sich sogar die Krankheitsentstehung verhindern. Als Beispiel sei die prophylaktische Entfernung der Schilddrüse bei Mutationsträgern der MEN-2 (Laborinfo Men 1/2) genannt. Darüber hinaus können durch die genetische Diagnostik z.T. auch gezieltere therapeutische Maßnahmen ergriffen werden.

Übersicht hereditärer Tumordispositionen

Diagnostik hämato-/ onkologischer Systemerkrankungen

Die tumorgenetische Leukämiediagnostik bedient sich zytogenetischer, molekularzytogenetischer sowie molekulargenetischer Analysemethoden, um eine genaue Klassifikation von hämato-/onkologischen Systemerkrankungen zu erreichen. Nur durch die präzise Differentialdiagnostik myeloischer und lymphatischer Erkrankungen können zuverlässige Aussagen über den Verlauf der Erkrankung und die geeignete Therapieform getroffen werden.

Klassische Chromosomenanalyse
FISH-Diagnostik
Molekulargenetische Leukämiediagnostik

Bei der Leukämiediagnostik empfiehlt sich grundsätzlich eine auf das Krankheitsbild abgestimmte Stufendiagnostik. Beispielhaft stellen wir Ihnen unter Einbeziehung durchflusszytometrischer Analysen Fließdiagramme für die einzelnen Krankheitsgruppen zur Verfügung.

Diagnostik bei hämato-/onkologischen Systemerkrankungen

Analysen

In unserem Online-Untersuchungsprogramm finden Sie alle detaillierten Angaben zu unserer tumorgenetischen Analytik.

Leitung Analysebereich

Dr. rer. nat. Thomas Haverkamp
Leukämie-PCR, Tumorgenetik
Tel: (0231) 9572-6617
haverkamp@labmed.de
Dr. rer. medic. Raina Yamamoto
Molekulargenetik
Tel: (0231) 9572-6622
yamamoto@labmed.de

 
||2||

Kontakt

Haus 1

Brauhausstraße 4
44137 Dortmund

Laboratoriumsmedizin Dortmund
Anmeldung, Materialannahme, Blutentnahme, private Vorsorge
Tel.: 0231.9572-0
E-Mail-Kontakt
Ansprechpartner Labor

Haus 2

Balkenstraße 17–19
44137 Dortmund

Mikrobiologie
Tel.: 0231.9572-5100
E-Mail-Kontakt
Ansprechpartner Mikrobiologie

Haus 3 – Hansakontor

Silberstraße 22
44137 Dortmund

Zentrum für Endokrinologie, Diabetologie, Rheumatologie
Dr. med. F. Demtröder & Kollegen
Tel.: 0231.9572-7405
E-Mail-Kontakt
Sprechstunde

Humangenetik mit Schwangerenberatung
Sprechstunde
Dr. med. A. Schwan
Tel.: 0231.9572-7461
E-Mail-Kontakt
Sprechstunde

Schulungszentrum des MVZ
Tel.: 0231.9572-0
E-Mail-Kontakt

Haus 4 – Triagon Dortmund

Alter Mülenweg 3
44139 Dortmund

Hormon- und Stoffwechselzentrum
für Kinder und Jugendliche

Prof. Dr. med. Richter-Unruh & Kollegen
Tel.: 0231.9572-7600
Fax: 0231.9572-7602
E-Mail-Kontakt
Anmeldung / Kontakt