10.12.2018

HO - Hämostaseologie

Analysen A-Z

Alpha-2-Antiplasmin

Material
Citrat-Blut (1+9): 2 ml
Postversand: Plasma gefroren!
Methode
chromogen
Referenzbereich
Erwachsene: 98-122%

Referenzwerte Kinder
Quelle: Journal of Thrombosis and Haemostasis 2012, 10: 2254 ; I.M. Appel et al
Alter des KindesNormwerte in %
1-6 Monate 103-139 
7-12 Monate 100-151 
1-5 Jahre 107-145 
6-10 Jahre 103-140 
11-18 Jahre 97-126 
Akkreditiert
Ja

Antikoagulantien / Heparine

Anmerkungen
Siehe niedermolekulare Heparine (NMH), unfraktionierte Heparine (UFH) oder alternative Antikoagulantien wie Fondaparinux.

> Alternative Antikoagulantien

Material
Citrat-Blut (1+9): 2 ml; Postversand: Plasma gefroren!
Methode
chromogen
Referenzbereich
Substanz (Präparat)Wirkungsweise
Apixaban
(Eliquis®) 
direkter Xa-Inhibitor, reversibel 
Argatroban*
(Argatra®) 
direkter IIa-Inhibitor, reversibel 
Dabigatran*
(Pradaxa®) 
direkter IIa-Inhibitor, reversibel 
Danaparoid
(Orgaran®) 
indirekter Xa-Inhibitor 
Fondaparinux
(Arixtra®) 
indirekter Xa-Inhibitor (AT-vermittelt) 
Lepirudin*
(Refludan®) 
direkter IIa-Inhibitor, irreversibel 
Rivaroxaban
(Xarelto®) 
direkter Xa-Inhibitor 
Anmerkungen
* Fremdversand

> Niedermolekulare Heparine (NMH)

Material
Citrat-Blut (1+9): 2 ml; Postversand: Plasma gefroren!
Methode
chromogene Anti-Xa-Aktivitätsbestimmung
Referenzbereich
Substanz (Präparat)HWZDosis unter TherapieAnti-Xa IE/ml (3-4h nach Gabe)
Certoparin
(Monoembolex®) 
3-4h 3000 i.E./1xTag  prophyl.: 0,2-0,4
therap.: 0,4-1,3 
Dalteparin
(Fragmin®) 
2h  5000 i. E./1xTag prophyl.: 0,2-0,4
therap.: 0,4-1,3 
Enoxaparin
(Clexane®) 
2-3h  1 mg/kg KG/1xTag prophyl.: 0,2-0,4
therap.: 0,4-1,3  
Nadroparin
(Fraxiparin®) 
2-3h  2850 i.E./1xTag prophyl.: 0,2-0,4
therap.: 0,4-1,3  
Tinzaparin
(Innohep®) 
2-3h  4500 i.E./1xTag prophyl.: 0,2-0,4
therap.: 0,4-1,3 
Reviparin
(Clivarin®) 
1-1,5h 1750 i.E./1xTag prophyl.: 0,2-0,4
therap.: 0,4-1,3 
Indikation
Monitoring niedermolekularer Heparine
Akkreditiert
Ja

Antithrombin

> Antithrombin-Aktivität

Material
Citrat-Blut (1+9): 2 ml
Postversand: Plasma gefroren!
Methode
chromogen
Referenzbereich
Erwachsene: 83-128%

Referenzwerte Kinder
Quelle: Journal of Thrombosis and Haemostasis 2012, 10: 2254 ; I.M. Appel et al
Alter des KindesNormwerte in %
1-6 Monate 81-126 
7-12 Monate 90-132 
1-5 Jahre 93-128 
6-10 Jahre 92-122 
11-18 Jahre 90-119 
Akkreditiert
Ja

> Antithrombin-Konzentration

Material

Citrat-Blut (1+9): 2 ml
EDTA-Plasma: 2 ml

Methode

nephelometrisch

Referenzbereich

Citrat-Plasma: 19-31 mg/dl

EDTA-Plasma: 22,2-36,3 mg/dl

Akkreditiert
Ja

APC-Resistenz (aktivierte Protein C-Resistenz)

Material

Citrat-Plasma: 2 ml, innerhalb von 30 min. nach Abnahme zentrifugieren.
Postversand: Plasma gefroren!

Methode

Einphasengerinnungstest

Referenzbereich

Ratio > 2,1

Akkreditiert
Ja

> Faktor V-Leiden-Mutation

Anmerkungen
Siehe Molekulargenetik/Analysen A-Z, Faktor V Leiden-Mutation.

ASS-Non Responder

Material
Citrat-Blut (1+9): 12 ml
max. 3h nach Probenentnahme, kein Postversand möglich
Methode
Thrombozytenaggregation
Referenzbereich
30-40% Responder anzunehmen / therapeutischer Bereich

Clopidogrel-Non Responder

Material
Citrat-Blut (1+9): 12 ml
max. 3h nach Probenentnahme, kein Postversand möglich
Methode
Thrombozytenaggregation
Referenzbereich
< 30% Responder anzunehmen / therapeutischer Bereich
Anmerkungen
Siehe auch Molekulargenetische Analysen A-Z, Cytochroom P 450: CYP2C19.

Collagen-Bindungsaktivität (vWF : CBA)

Material
frisches Citrat-Blut (1+9): 2 ml
Postversand: Plasma gefroren!
Methode
EIA
Referenzbereich
40-250%
Akkreditiert
Ja

D-Dimere (Fibrinspaltprodukte)

Material
Citrat-Blut (1+9): 2 ml
Postversand: Plasma gefroren!
Methode
ELFA
Unser Labor verwendet den VIDAS® D-Dimer Exclusion™-Test von bioMérieux® SA. Der Test weist folgende Leistungsdaten auf:

Referenzbereich
< 0,5 mg/l
Akkreditiert
Ja

Faktoren (Gerinnung)

> Faktor 02 / Faktor II

Material
Citrat-Blut (1+9): 2 ml
Postversand: Plasma gefroren!
Methode
Einphasengerinnungstest
Referenzbereich
Erwachsene: 79-131%

Referenzwerte Kinder
Quelle: Journal of Thrombosis and Haemostasis 2012, 10: 2254 ; I.M. Appel et al
Alter des KindesNormwert in %
1-6 Monate 66-112 
7-12 Monate 83-132 
1-5 Jahre 85-126 
6-10 Jahre 78-121 
11-18 Jahre 78-132 
Akkreditiert
Ja

> Faktor 05 / Faktor V

Material
Citrat-Blut (1+9): 2 ml
Postversand: Plasma gefroren!
Methode
Einphasengerinnungstest
Referenzbereich
Erwachsene: 62-139%

Referenzwerte Kinder
Quelle: Journal of Thrombosis and Haemostasis 2012, 10: 2254 ; I.M. Appel et al
Alter des KindesNormwert in %
1-6 Monate 82-145 
7-12 Monate 97-148 
1-5 Jahre 85-153 
6-10 Jahre 80-123 
11-18 Jahre 76-132 
Akkreditiert
Ja

> Faktor 07 / Faktor VII

Material
Citrat-Blut (1+9): 2 ml
Postversand: Plasma gefroren!
Methode
Einphasengerinnungstest
Referenzbereich
Erwachsene: 50-129%

Referenzwerte Kinder
Quelle: Journal of Thrombosis and Haemostasis 2012, 10: 2254 ; I.M. Appel et al
Alter des KindesNormwert in %
1-6 Monate 54-126 
7-12 Monate 74-131 
1-5 Jahre 81-117 
6-10 Jahre 79-119 
11-18 Jahre 75-130 
Akkreditiert
Ja

> Faktor 08 / Faktor VIIIc-Aktivität

Material
Citrat-Blut (1+9): 2 ml
Postversand: Plasma gefroren!
Methode
Einphasengerinnungstest
Referenzbereich
Erwachsene: 50-150%

Referenzwerte Kinder
Quelle: Journal of Thrombosis and Haemostasis 2012, 10: 2254 ; I.M. Appel et al
Alter des KindesNormwerte in %Normwerte in % Blutgruppe 0
1-6 Monate 58-144 50-130 
7-12 Monate 59-152 59-115 
1-5 Jahre 76-143 65-132 
6-10 Jahre 68-137 52-143 
11-18 Jahre 70-148 70-134 
Akkreditiert
Ja

> Faktor 09 / Faktor IX

Material
Citrat-Blut (1+9): 2 ml
Postversand: Plasma gefroren!
Methode
Einphasengerinnungstest
Referenzbereich
Erwachsene: 65-150%

Referenzwerte Kinder
Quelle: Journal of Thrombosis and Haemostasis 2012, 10: 2254 ; I.M. Appel et al
Alter des KindesNormwert in %
1-6 Monate 41-87 
7-12 Monate 42-109 
1-5 Jahre 58-99 
6-10 Jahre 57-106 
11-18 Jahre 60-117 
Akkreditiert
Ja

> Faktor 10 / Faktor X

Material
Citrat-Blut (1+9): 2 ml
Postversand: Plasma gefroren!
Methode
Einphasengerinnungstest
Referenzbereich
Erwachsene: 77-131%

Referenzwerte Kinder
Quelle: Journal of Thrombosis and Haemostasis 2012, 10: 2254 ; I.M. Appel et al
Alter des KindesNormwert in %
1-6 Monate 66-132 
7-12 Monate 74-124 
1-5 Jahre 84-129 
6-10 Jahre 74-120 
11-18 Jahre 73-128 
Akkreditiert
Ja

> Faktor 11 / Faktor XI

Material
Citrat-Blut (1+9): 2 ml
Postversand: Plasma gefroren!
Methode
Einphasengerinnungstest
Referenzbereich
Erwachsene: 65-150%

Referenzwerte Kinder
Quelle: Journal of Thrombosis and Haemostasis 2012, 10: 2254 ; I.M. Appel et al
Alter des KindesNormwerte in %
1-6 Monate 54-101 
7-12 Monate 65-125 
1-5 Jahre 72-134 
6-10 Jahre 75-127 
11-18 Jahre 72-122 
Akkreditiert
Ja

> Faktor 12 / Faktor XII

Material
Citrat-Blut (1+9): 2 ml
Postversand: Plasma gefroren!
Methode
Einphasengerinnungstest
Referenzbereich
Erwachsene: 50-150%

Referenzwerte Kinder
Quelle: Journal of Thrombosis and Haemostasis 2012, 10: 2254 ; I.M. Appel et al
Alter des KindesNormwerte in %
1-6 Monate 29-112 
7-12 Monate 35-113 
1-5 Jahre 44-127 
6-10 Jahre 41-122 
11-18 Jahre 44-116 
Akkreditiert
Ja

> Faktor 13 / Faktor XIII

Material
Citrat-Blut (1+9): 2 ml
Postversand: Plasma gefroren!
Methode
kinetisch
Referenzbereich
Erwachsene: 70-140 %

Referenzwerte Kinder
Quelle: Journal of Thrombosis and Haemostasis 2012, 10: 2254 ; I.M. Appel et al
Alter des KindesNormwerte in %
1-6 Monate 63-152 
7-12 Monate 42-128 
1-5 Jahre 71-139 
6-10 Jahre 76-133 
11-18 Jahre 64-133 
Akkreditiert
Ja

> von-Willebrand-Aktivität (Ristocetin-Cofaktor)

Material
Citrat-Blut (1+9): 2 ml
Postversand: Plasma gefroren!
Methode
Agglutination
Referenzbereich
Erwachsene: 48-173%
Erwachsene mit Blutgruppe 0: 46-146%

Referenzwerte Kinder
Quelle: Journal of Thrombosis and Haemostasis 2012, 10: 2254 ; I.M. Appel et al
Alter des KindesNormwerte in %Normwerte in % Blutgruppe 0
1-6 Monate 56-150 55-150 
7-12 Monate 51-150 52-114 
1-5 Jahre 51-128 41-122 
6-10 Jahre 46-138 38-127 
11-18 Jahre 51-147 51-150 
Akkreditiert
Ja

> von-Willebrand-Faktor-Antigen

Material
Citrat-Blut (1+9): 2 ml
Postversand: Plasma gefroren!
Methode
Immunoassay
Referenzbereich
Erwachsene: 58-174%
Erwachsene mit Blutgruppe 0: 51-133%

Referenzwerte Kinder
Quelle: Journal of Thrombosis and Haemostasis 2012, 10: 2254 ; I.M. Appel et al
Alter des KindesNormwerte in %Normwerte in % Blutgruppe 0
1-6 Monate 58-206 56-192 
7-12 Monate 53-153 50-122 
1-5 Jahre 52-140 45-152 
6-10 Jahre 58-145 45-144 
11-18 Jahre 57-147 61-152 
Akkreditiert
Ja

Fibrinmonomere

Material
Citrat-Blut (1+9): 2 ml
Methode
turbidimetrisch
Referenzbereich
< 5,2 µg/ml
Akkreditiert
Ja

Fibrinogen (nach Clauss)

Material
Citrat-Blut (1+9): 2 ml
Postversand: Plasma gefroren!
Methode
nach Clauss
Referenzbereich
Erwachsene: 2,1-4,0 g/l

Referenzwerte Kinder
Quelle: Journal of Thrombosis and Haemostasis 2012, 10: 2254 ; I.M. Appel et al
Alter des KindesNormwert in g/l
1-6 Monate 1,5-3,8 
7-12 Monate 1,8-4,8 
1-5 Jahre 1,9-3,9 
6-10 Jahre 2,0-3,9 
11-18 Jahre 1,9-3,7 
Akkreditiert
Ja

Fibrinogen (nephelometrisch)

Material

Citrat-Blut (1+9): 2 ml
EDTA-Plasma: 2ml

Methode

Nephelometrie

Referenzbereich

Citrat-Plasma: 1,8-3,5 g/l

EDTA-Plasma: 2,1-4,1 g/l

Akkreditiert
Ja

Hemmkörper gegen Faktor Vlll

Material
Citrat-Blut (1+9): 5 ml
Postversand: Plasma gefroren!
Methode
Einphasengerinnungstest
Referenzbereich
< 1 BU/ml
Anmerkungen
Untersuchung nur sinnvoll bei Faktor VIII-Aktivität < 30%
Akkreditiert
Ja

Heparin-induzierte Thrombozyten-AK (HIT-Typ 2)

Material
Serum: 2 ml
Methode
ELIA
Referenzbereich
negativ
Akkreditiert
Ja

> Heparin-induzierte Plättchen-Aggregation (HIPA-Test)

Material
Serum: 2 ml
Methode
LIA
Referenzbereich
negativ
Anmerkungen
Fremdleistung

Hirudin-Spiegel

Material
Citrat-Plasma (1+9): 2 ml
Postversand: Plasma gefroren!
Methode
chromogen (ECA)
Referenzbereich
siehe Befundbericht
Anmerkungen
Fremdleisung

Homocystein

Material
Homocystein-Primavette; spezielles Abnahmesystem kostenfrei anzufordern unter Tel.: 02306 · 940 96 - 80.
Alternativ Serum oder EDTA-Plasma, innerhalb 1 Stunde zentrifugieren.
Blutabnahme nüchtern!
Methode
HPLC
Referenzbereich

Indikation

Anmerkungen
Siehe auch Molekulargenetische Analysen A-Z/ Methylen-Tetrahydrofolat Reduktase-Mangel und Homocystinurie, klassische (Cystathionin-beta-Synthase-Mangel, CBS).
Akkreditiert
Ja

IPF (unreife Thrombozyten)

Material
EDTA-Blut: 3 ml
Methode
Fluoreszenz
Referenzbereich
1,1-6,1% der Gesamt-Thrombozyten
Indikation
Differentialdiagnose und Monitoring der Thrombozytopenie,
Monitoring der Thrombopoese nach Knochenmarksversagen
Akkreditiert
Ja

Lupus-Antikoagulans

Material
Citrat-Blut (1+9): 3 ml
Postversand: Plasma gefroren!
Methode
DRVVT, lupussensitive PTT
Referenzbereich
negativ
Indikation
Thrombophilie-Diagnostik
Anmerkungen
Siehe auch Serologie Anti-Phospholipid-AK.
Akkreditiert
Ja

Partielle Thromboplastinzeit, aktivierte (aPTT)

Material
Citrat-Blut (1+9): 2 ml
Postversand: Plasma gefroren!
Methode
Einphasengerinnungstest
Referenzbereich
Erwachsene: 26-37 Sekunden

Referenzwerte Kinder
Quelle: Journal of Thrombosis and Haemostasis 2012, 10: 2254 ; I.M. Appel et al
Alter des KindesNormwert in Sekunden
1-6 Monate 33-56 
7-12 Monate 32-49 
1-5 Jahre 31-44 
6-10 Jahre 31-44 
11-18 Jahre 30-43 
Akkreditiert
Ja

PFA 100®

Material
Blut in 3,8% gepufferte Natriumcitrat-Monovette (unzentrifugiert), Probenstabilität max. 4 Stunden;
spezielles Abnahmesystem kostenfrei anzufordern unter Tel.: 02306 94096 80.

Präanalytik: Blut sollte frei fließen, nicht ansaugen, nur kurz stauen.
HK > 35% und Thrombozyten > 150.000/µl
Methode
in vitro Blutungszeit
Referenzbereich
Kollagen/Epinephrin: 84-160 s
Kollagen/ADP: 68-121 s

Plasminogen

> Plasminogen-Aktivator-lnhibitor-1 (PAI-1)

Material
Citrat-Plasma: 2 ml, Blutentnahme bis 8 Uhr morgens
Postversand: Plasma gefroren!
Methode
chromogen
Referenzbereich
2,0-7,0 U/ml
PAI unterliegt starken Tagesschwankungen. Der Referenzbereich bezieht sich auf Proben, die morgens zwischen 7 und 8 Uhr abgenommen wurden.
Akkreditiert
Ja

> Plasminogen-Aktivität im Citrat-Blut

Material
Citrat-Blut (1+9): 2 ml,
Postversand: Plasma gefroren!
Methode
chromogen
Referenzbereich
Erwachsene: 80-133%

Referenzwerte Kinder
Quelle: Journal of Thrombosis and Haemostasis 2012, 10: 2254 ; I.M. Appel et al
Alter des KindesNormwerte in %
1-6 Monate 56-102 
7-12 Monate 66-115 
1-5 Jahre 84-130 
6-10 Jahre 75-126 
11-18 Jahre 83-128 
Akkreditiert
Ja

Protein C

Protein S

> Protein S, frei

Material
Citrat-Blut (1+9): 2 ml,
Postversand: Plasma gefroren!
Methode
turbidimetrisch
Referenzbereich
Männer > 18 Jahre: 67-139%
Frauen > 18 Jahre: 60-114%
Akkreditiert
Ja

> Protein S, gesamt

Material
Citrat-Blut (1+9): 2 ml,
Postversand: Plasma gefroren!
Methode
EIA
Referenzbereich
60-150%
Akkreditiert
Ja

> Protein S-Aktivität

Material
Citrat-Blut (1+9): 2 ml,
Postversand: Plasma gefroren!
Methode
turbidimetrisch
Referenzbereich
Männer: 60-148%
Frauen: 52-136%
mit oralen Kontrazeptiva: 45-140%
nach der Menopause: 60-140%

Referenzwerte Kinder
Quelle: Journal of Thrombosis and Haemostasis 2012, 10: 2254 ; I.M. Appel et al
Alter des KindesNormwerte in %
1-6 Monate 60-103 
7-12 Monate 61-95 
1-5 Jahre 65-99 
6-10 Jahre 63-97 
11-18 Jahre 69-119 
Akkreditiert
Ja

Prothrombin-Mutation

Anmerkungen
Siehe Molekulargenetik/ Analysen A-Z, Prothrombin (Faktor II)-Mutation.

Prothrombinfragment F 1+2

Material
Citrat-Blut (1+9): 2 ml,
Postversand: Plasma gefroren!
Methode
EIA
Referenzbereich
siehe Befundbericht
Anmerkungen
Fremdleistung

Reptilasezeit

Material
Citrat-Blut (1+9): 2 ml
Postversand: Plasma gefroren!
Methode
Einphasengerinnungstest
Referenzbereich
16-22 Sekunden
Akkreditiert
Ja

Thrombin-Antithrombin-Komplex (TAT)

Material
Citrat-Blut (1+9): 2 ml
Postversand: Plasma gefroren!
Methode
EIA
Referenzbereich
siehe Befundbericht
Anmerkungen
Fremdleistung

Thrombinzeit (TZ)

Material
Citrat-Blut (1+9): 2 ml
Postversand: Plasma gefroren!
Methode
Einphasengerinnungstest
Referenzbereich
14-21 Sekunden
Akkreditiert
Ja

Thromboplastinzeit (TPZ) nach Quick (Quickwert)

Material
Citrat-Blut (1+9): 2 ml
Postversand: Plasma gefroren!
Methode
Einphasengerinnungstest
Referenzbereich
Erwachsene: 82-121%
therapeutischer Bereich INR: 2,0-4,5

Referenzwerte Kinder
Quelle: Journal of Thrombosis and Haemostasis 2012, 10: 2254 ; I.M. Appel et al
AlterAngaben in %
1-6 Monate 64-108 
7-12 Monate 81-105 
1-5 Jahre 81-108 
6-10 Jahre 76-104 
11-18 Jahre 78-105 
Akkreditiert
Ja

Thrombozyten

Material
EDTA-Blut: 3 ml
Methode
maschinelle Zellzählung
Referenzbereich
140.000-360.000 /µl
Akkreditiert
Ja

Thrombozyten-Antikörper, freie

Anmerkungen
siehe Serologie Thrombozyten, freie Ak oder Thrombozyten, membrangebundene Ak.

Thrombozytenfunktionstest

Material
Citrat-Blut (1+9): min. 12 ml, optimal 20 ml
Max. 3h nach Probennahme, kein Postversand möglich.
Methode
induzierte Thrombozytenaggregation nach Born
Referenzbereich
siehe Befundbericht

Tissue-Plasminogen-Aktivator (t-PA)

Material
Citrat-Blut (1+9): 2 ml,
Postversand: Plasma gefroren!
Methode
EIA
Referenzbereich
siehe Befundbericht
Anmerkungen
Fremdleistung

von-Willebrand-Faktor-Komplex

Anmerkungen
Die Diagnostik des von Willebrand-Syndroms besteht aus:


ggf. auch:


Siehe auch Molekulargenetik/Analysen A-Z: Von-Willebrand-Syndrom (VWS).

> von Willebrand-Faktor-Multimere

Material
Citrat-Plasma: 3 ml
Methode
SDS-Gel-Elektrophorese
Referenzbereich
siehe Befundbericht
Anmerkungen
Fremdleistung

Abklärung einer hämophilen Diathese

Hämophile Diathesen

Analysen

Abklärung einer Thrombophilie

Thrombophilie-Abklärung

Analysen

Molekulargenetische Analysen in der Hämostaseologie

Hämostaseologie (Thrombophilie / Hämophilie)

Erkrankung (Gen, Locus)

 

Anmerkungen

Detailinformationen siehe Einzeleinträge in Kapitel Molekulargenetik/Analysen A-Z.

jetzt drucken