Print

Laboratory Medicine

HA - Haematology

Immunophenotyping

EMA-Test (Spherocytosis diagnostics)

Material

EDTA-Blut: 3 ml

Methode

Durchflusszytometrie (EMA)

Referenzbereich

EMA-Test: > 400 MFI
(in Kombination mit Pink-Test (AGLT): 0-25% Hämolyse)

Indication

Abklärung der hereditären Sphärozytose

FMH-Test (Fetomaternal transfusion)

Material

EDTA-Blut: 1 ml

Methode

Durchflusszytometrie

Referenzbereich

HbF+CA- (Kindliche HbF-Zellen)
keine FMH: < 0,01 %
fetale Mikrotransfusion: ≥ 0,02-0,3 %
fetale Makrotransfusion: > 0,3 %
(Bewertung siehe Befundbericht)

Indication
  • Nachweis und quantitative Verlaufskontrolle einer FMH
  • Kontrolle von blutigem Fruchtwasser nach Amniozentese
  • Bestätigung von Nabelschnurpunktionen

 

Immunphenotyping haemato-oncological system diseases

Material

EDTA-Proben: mind. 3 ml (frisch)
BAL, Pleurapunktat,
Liquor (frisch)

Methode

Durchflusszytometrie
Eine Gesamtübersicht zur Diagnostik hämato-onkologischer Systemerkrankungen einschließlich Zytogenetik, FISH-Analytik und Molekulargenetik siehe Kapitel Onkologie/Hämato-onkologische Systemerkrankungen.

Note

Aufgeführt sind jeweils charakteristische Marker für einzelne Erkrankungen. Je nach aktuell vorliegendem Fall werden diese ergänzt/variiert.
Spezielle Antikörperkombinationen sind auf Wunsch nach Rücksprache möglich.
Tel.: 0231 · 9572-180 oder E-Mail: haema@labmed.de

Contact person analyzes program
Tel: +49 231 9572-1112
E-Mail: teller@labmed.de

Lymphozyten-Differenzierung / Immunstatus, zellulär

Material

EDTA-Proben: mind. 3 ml (frisch)
BAL, Pleurapunktat,
Liquor (frisch)

Referenzbereich

Die Angaben zu den Referenzbereichen der einzelnen Parameter (siehe dort) stützen sich auf folgende Quellen:

  1. Sysmex Xtra 01/2010 „Pädiatrische Referenzintervalle für das Analysensystem XE-2100“ bezugnehmned auf Soldin S, Brugnara C, Wong E (eds.) (2007): Pediatirc reference intervals. 6th ed. AACC Press, Washington, DC, 217-71
  2. Pekelharing et al.: “heametalogy reference intervals for established and novel parameters in healthy adults”. Sysmex Diagnostic Perspectives 2010; 1, 01-11
  3. Nebe et al.: “Multizentrische Ermittlung von Referenzbereichen für Parameter des maschinelllen Blutbildes”. J Lab Med 2011; 35(1), 3-28
  4. Comans-Bitter et al.: “Immunophenotyping of blood lymphocytes in childhood“. J Pediatr 1997; 130; 3; 388-393
  5. Schatorjé et al.: “Paedriatic reference values for the peripheral T cell compartment”. Scand J Immunol 2012; 75; 436-444
  6. BD Multitest CD3/CD16+CD56/CD45/CD19 (2016) und CD3/CD8/CD45/CD4 (2017) Technical Data Sheets
  7. Fuchs, R., Staib, P., Brümmendorf, T. Manual Hämatologie, 28. Aufl. 2018, 155f
Accredited

yes

B-Lymphocytes (CD19+)
Material

frisches EDTA-Blut: mind. 3 ml,
ggf. auch Heparin-Blut

Methode

Durchflusszytometrie

Referenzbereich
Personengrupperelativ %absolut /µl
Erwachsene (Personen > 16 Jahre)5-2280-616
Kinder   
< 1 Woche5-22400-1.100
1 Woche bis 2 Monate4-26600-1.900
2-5 Monate14-39600-3.000
5-9 Monate13-35700-2.500
9-15 Monate15-39600-2.700
15-24 Monate17-41600-3.100
2-5 Jahre14-44200-2.100
5-10 Jahre10-31200-1.600
10-16 Jahre8-24200-600
Accredited

yes

CD4/CD8 ratio
Material

frisches EDTA-Blut: mind. 3 ml,
ggf. auch Heparin-Blut

Methode

Durchflusszytometrie

Referenzbereich
PersonengruppeQuotient
Erwachsene (Personen > 16 Jahre)1,0-3,0
Kinder 
< 1 Woche1,0-2,6
1 Woche bis 2 Monate1,3-6,3
2-5 Monate1,7-3,9
5-9 Monate1,6-3,8
9-15 Monate1,3-3,9
15-24 Monate0,9-3,7
2-5 Jahre0,9-2,9
5-10 Jahre0,9-2,6
10-16 Jahre0,9-3.4
Accredited

yes

Natural killer cells (CD16+/56+)
Material

frisches EDTA-Blut: mind. 3 ml,
ggf. auch Heparin-Blut

Methode

Durchflusszytometrie

Referenzbereich
Personengrupperelativ %absolut /µl
Erwachsene (Personen > 16 Jahre)5-2684-724
Kinder  
< 1 Woche6-58100-1.900
1 Woche bis 2 Monate3-23200-1.400
2-5 Monate2-14100-1.300
5-9 Monate2-13100-1.000
9-15 Monate3-17200-1.200
15-24 Monate3-16100-1.400
2-5 Jahre4-23100-1.000
5-10 Jahre4-2690-900
10-16 Jahre6-2770-1.200
Accredited

yes

NKT cells (CD56+CD3+)
Material

frisches EDTA-Blut: mind. 3 ml,
ggf. auch Heparin-Blut

Methode

Durchflusszytometrie

Referenzbereich
Personengrupperelativ %absolut /µl
Erwachsene (Personen > 16 Jahre)1-1823-410
Kinder  
< 1 Woche< 36-210
1 Woche bis 2 Monate< 17-91
2-5 Monate< 113-90
5-9 Monate< 44-510
9-15 Monate< 48-330
15-24 Monate< 67-230
2-5 Jahre< 715-250
5-10 Jahre< 1412-340
10-16 Jahre1-1516-350
Accredited

yes

T-helper cells (CD3+CD4+)
Material

frisches EDTA-Blut: mind. 3 ml,
ggf. auch Heparin-Blut

Methode

Durchflusszytometrie

Referenzbereich
Personengrupperelativ %absolut /µl
Erwachsene  (Personen > 16 Jahre)33-58404-1.612
Kinder   
< 1 Woche17-52400-3.500
1 Woche bis 2 Monate41-681.700-5300
2-5 Monate33-581.500-5.000
5-9 Monate33-581.400-5.100
9-15 Monate31-541.000-4.600
15-24 Monate25-50900-5.500
2-5 Jahre23-48500-2.400
5-10 Jahre27-53300-2.000
10-16 Jahre25-48400-2.100
Accredited

yes

T-Lymphocytes (CD3+)
Material

frisches EDTA-Blut: mind. 3 ml,
ggf. auch Heparin-Blut

Methode

Durchflusszytometrie

Referenzbereich
Personengrupperelativ %absolut /µl
Erwachsene (Personen > 16 Jahre)56-86754-2.764
Kinder  
< 1 Woche28-76600-5.000
1 Woche bis 2 Monate60-852.300-7.000
2-5 Monate48-752.300-6.500
5-9 Monate50-772.400-6.900
9-15 Monate54-761.600-6.700
15-24 Monate39-731.400-8.000
2-5 Jahre43-76900-4.500
5-10 Jahre55-78700-4.200
10-16 Jahre52-78800-3.500
Accredited

yes

T-Suppressor / Cytotoxic T cells (CD3+CD8+)
Material

frisches EDTA-Blut: mind. 3 ml,
ggf. auch Heparin-Blut

Methode

Durchflusszytometrie

Referenzbereich
Personengrupperelativ %absolut /µl
Erwachsene  (Personen > 16 Jahre)13-39220-1.129
Kinder  
< 1Woche10-41200-1.900
1 Woche bis 2 Monate9-23400-1.700
2-5 Monate11-25500-1.600
5-9 Monate13-26600-2.200
9-15 Monate12-28400-2.100
15-24 Monate11-32400-2.300
2-5 Jahre14-33300-1.600
5-10 Jahre19-34300-1.800
10-16 Jahre9-35200-1.200
Accredited

yes

PNH-Diagnostics (CD14, CD48, CD24, CD66B, CD55, CD59)

Material

EDTA-Blut: 3 ml

Methode

Durchflusszytometrie

Referenzbereich

> 97% Expression der GPI-verankerten Moleküle auf der Oberfläche der jeweiligen Zelltypen

Indication

Paroxysmale nächtliche Hämoglobulinurie

Accredited

yes

ZAP70

Material

EDTA-Blut: 3 ml,
auch Knochenmark-Aspirat

Methode

Durchflusszytometrie

Referenzbereich

< 20% der B-Lymphozyten,
20-35% Graubereich

Indication

prognostischer Marker bei chronisch lymphatischer Leukämie (CLL)

Accredited

yes

House 1

Laboratoriumsmedizin, Humangenetik

Brauhausstraße 4
44137 Dortmund

Laboratoriumsmedizin Dortmund

Zugang Patient:inen für Blutentnahme, Probenabgabe, private Vorsorge, MPU, Reisemedizin

Humangenetische Sprechstunde

Dr. med. S. Schön
Dr. med. J. Kötting

House 2

Mikrobiologie, Infektions-PCR

Balkenstraße 17-19
44137 Dortmund

House 3

Analytik Laboratoriumsmedizin und Humangenetik

Probenannahme für Fahrdienst, Taxi, Paketdienste, Speditionen
Warenannahme (Rolltor links)
Kein Patientenverkehr!

Balkenstraße 12-14
44137 Dortmund

House 4 - Hansakontor

Endokrinologie, Diabetologie, Rheumatologie, Humangenetik, Schulungszentrum

Silberstraße 22 (Hansakontor)
44137 Dortmund

Zentrum für Endokrinologie, Diabetologie, Rheumatologie

Dr. med. F. Demtröder & Kollegen

Humangenetische Sprechstunde

Dr. med. Annemarie Schwan

Schulungszentrum des MVZ

Silberstraße 22
44137 Dortmund

House 5 - Triagon Dortmund

Hormon- und Stoffwechselzentrum für Kinder und Jugendliche

Triagon Dortmund
Alter Mühlenweg 3

44139 Dortmund

Hormonzentrum für Kinder und Jugendliche

Prof. Dr. med. Richter-Unruh & Kollegen

Top