Digitale Anbindung

Für eine gute Zusammenarbeit zwischen Einsendenden und Labor stehen eine Reihe digitaler Hilfsmittel zur Verfügung. Mit Hilfe unserer digitalen Lösungen können z.B. Fehler in der Anforderung und Probenerfassung vermieden werden, der Ablauf wird zeitlich optimiert, Papier lässt sich einsparen, um nur einige Vorteile zu nennen.

Analyseverzeichnis Labmed-App

Für die schnelle Suche nach Laboranalysen, Materialangaben oder Referenzbereichen steht Ihnen unser Analyseverzeichnis als App für mobile Endgeräte zur Verfügung Labmed-App für iOS (Apple) sowie Labmed-App für Android.

Order Entry für Anforderung von Analysen

Sicher und schnell von Rechner zu Rechner

Beim Order Entry-Verfahren kann die Anforderung mit allen notwendigen Patientendaten und den gewünschten Untersuchungen voll elektronisch aus Ihrem Praxis-Informationssystem / Praxisverwaltungssystem (PVS) direkt an unser Laborinformationssytem (LIS) übermittelt werden. Dabei wird auch ein spezifischer Barcode für die Kennzeichnung der Probenröhrchen der/des jeweiligen Patienten/in erzeugt. Das codierte Probenmaterial geht anschließend mit der entsprechenden grünen Order Entry-Tüte in den Versand. Wenn uns diese Probe über Fahrdienst erreicht, sind die Patientendaten und der Auftrag unter Einhaltung der strengsten Auflagen des Datenschutzes bereits in unserem LIS erfasst. So kann die Probe ohne zeitliche Verzögerung durch Datenerfassung direkt an die Laborarbeitsplätze zur Untersuchung weitergeleitet werden.

Das Order Entry-Verfahren ist daher die schnellste Form der Analysenanforderung sowohl bei der Auftragserstellung durch Sie als auch aufgrund der Zeitersparnis beim Probeneingang in unserem Labor. Darüber hinaus verhindert Order Entry Fehler in der Erfassung oder Probenvertauschungen durch Neuetikettierung bzw. fehlerhafte Materialzuordnungen, wie sie bei der manuellen Probenerfassung im Labor nie ganz ausgeschlossen werden können.

Installation
Sollten Sie Interesse an einem Order Entry-Zugang haben, wenden Sie sich für weitere Informationen, persönliche Beratung und Unterstützung bitte per Mail an uns oder an unsere Einsenderbetreuung (Kontakt siehe unten). Abgestimmt auf Ihr Informationssystem in Praxis oder Krankenhaus finden wir gemeinsam die beste technische Lösung.

Befundabfrage online oder über DFÜ

Vorzugsweise übermitteln wir die Befunde der angeforderten Untersuchungen digital an Sie unmittelbar nach Freigabe der Laborergebnisse durch die Fachärzte für Laboratoriumsmedizin. 

Die digitale Übermittlung der Befunde kann technisch auf unterschiedliche Weise realisiert werden. Entweder über die LabBefund-App oder über das das Webportal Bucher oder über DFÜ (Datenfernübertragung).

Sprechen Sie unsere Abteilung Order Entry / LabBefund an, welche technische Möglichkeiten in Ihrer Praxis etabliert werden kann. 

Befundauskunft Online

Die elektronische Befundabfrage über unser Online-Portal ist die schnellste Möglichkeit, Laborbefunde (auch Teilbefunde) bequem und ohne Zeitverzug über PC oder App für Smartphone/Tablet einsehen zu können.

Mit unserer Online Befundauskunft können die Einsender*innen von jedem beliebigen Computer, Tablet oder Smartphone rund um die Uhr auf die Laborbefunde Ihrer Patient*innen zugreifen. Dabei wird online über eine HTTPS-verschlüsselte Internetverbindung im Browser auf die Befunde Ihrer Patienten zugegriffen. Selbstverständlich ist der Zugang personengebunden und nach den neuesten technischen Sicherheitsrichtlinien geschützt.

Ebenso lassen sich die Befunde von unterwegs über mobile Endgeräte abfragen. Dazu müssen Sie als Einsender*innen auf Ihrem iOS oder Android basierten Smartphones oder Tablets die App „LAB Befund“ installieren. Die mobile Befundabfrage kann für Hausbesuche bei Patient*innen oder beim Warten auf eilige Befunde sehr hilfreich sein.

Anmeldung für Online Befundauskunft

Nach der Anmeldung und Verifizierung in der Befundauskunft, steht ihnen ein sicheres Programm zur Verfügung, um in Echtzeit Befunde Ihrer Patient*innen einzusehen, auszuwerten oder als PDF auszudrucken.

Die Befunde werden unmittelbar nach laborärztlicher Validierung und Freigabe durch das Laborinformationssystem bereitgestellt und zur Ansicht in der Online Befundauskunft zur Verfügung gestellt. Über die Funktion der Push-Benachrichtigung erfahren Sie wie viele neue Laborergebnisse vorliegen und wie viele davon pathologisch sind. Über Einzelauswertung hinaus stehen Ihnen auch kumulative Befundansichten, Normwertgrafiken und Verläufe von Patient*innen-Ergebnissen zur Verfügung. Dabei liegen die Ergebnisse der Laborgemeinschaft, des Facharztlabors sowie der Mikrobiologie gebündelt vor.

Vom MVZ Dr. Eberhard & Partner wird gewährleistet, dass die Technik immer auf dem neuesten Stand ist, d.h. die neuesten Übertragungsprotokolle und die neuesten Sicherheitstechniken eingesetzt werden. Angeschlossene Arztpraxen müssen sich um nichts kümmern. Außerdem bieten wir die Möglichkeit, die Daten über eine sogenannte VPN-Verbindung zu sichern, eine Möglichkeit, die vor allem Krankenhäuser nutzen.

DFÜ

Neben der Online-Befundauskunft bleibt weiterhin auch die Möglichkeit zur Datenfernübertragung via Internet bestehen. 
Bei der DFÜ stellt das Labor die Befunddaten der Patient*innen über eine von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung zertifizierte Schnittstelle zum Abruf bereit. Das MVZ   Dr. Eberhard & Partner bietet diverse Wege der verschlüsseltenKommunikation, um die Daten abzurufen:

  • via Client-Software (Windows / MAC)
  • SFTP
  • Socket-Kommunikation via Site2Site -VPN

Nach der Übertragung werden die Labordatenträger-Dateien (LDT-Dateien) in das Praxissystem importiert und somit langfristig elektronisch verfügbar gemacht. Zusätzlich können die Befunde auch via PDF übertragen werden.

LDT ist ein Standardformat, das von allen KV-zertifizierten Praxissystemen unterstützt wird. Die technischen Voraussetzungen sind gering. Sie benötigen nur einen PC, der mit einer ISDN-Karte,- Modem oder einer bestehenden Breitbandverbindung ausgestattet ist. Die Einrichtung der DFÜ wird von unserem IT-Support kostenfrei durchgeführt.

Kommunikation mit Krankenhäusern und anderen Laboren

Wir bieten den gängigen HL7 (ORU, MDM) Standard für den Befundrückweg. Da die Einrichtung immer sehr individuell ist, kontaktieren Sie bitte unser Team, um den bestmöglichsten Weg für Sie zu etablieren.

Bei Laboren bieten wir eine L2L Kopplung, um beim Fremdversand den höchsten Stand an Zuverlässigkeit und Qualität zu gewährleisten.

Auch hier sind wir auf Ihren LIS-Anbieter angewiesen und können gemeinsam den besten Weg der Kommunikation finden und etablieren.

Kontakt

ZuständigkeitKontakt

Telefonzentrale Labor

Auskunft, Befundabfrage, Fehlermanagement
0231 9572-0 0231 5536-19 info@labmed.de

Order Entry/OE, Online-Befund, DFÜ Hotline

Erreichbarkeit: Mo. – Fr. 7.30 – 18.30 Uhr (Außerhalb der Bürozeiten bitte auf Band sprechen.)
0231 9572-6222 0231 9572-465 oe@labmed.de

Andreas Niekerke

Datenschutzbeauftragter
02306 94096-32 datenschutz@labmed.de

GFLiD Fahrdienst

Andreas Orwat
02306 94096-60 02306 94096-63 fahrdienst@gflid.de http://www.gflid.de/

Ansprechpartner

Thorsten Kißing

Leitung Einsenderbetreuung

Dr. rer. nat. Falko Wünsche

Laboranalytische Leitung (Order Entry, Online-Befund, DFÜ)

Sebastian Axnicht

Softwarebetreuung (Order Entry, Online-Befund, DFÜ)

Matthias Schönfisch

Softwarebetreuung (Order Entry, Online-Befund, DFÜ)

Jens Kramer

Softwarebetreuung (Order Entry, Online-Befund, DFÜ)

Kontakt

Laboratoriumsmedizin Dortmund

Brauhausstraße 4
44137 Dortmund

Materialannahme
Mo - Fr: 7.30 -17.00 Uhr

GFLiD Versandmaterial

GFLiD Fahrdienst

Andreas Orwat

Haus 1

Laboratoriumsmedizin, Humangenetik

Brauhausstraße 4
44137 Dortmund

Laboratoriumsmedizin Dortmund

Zugang Patient:inen für Blutentnahme, Probenabgabe, private Vorsorge, MPU, Reisemedizin

Humangenetische Sprechstunde

Dr. med. S. Schön
Dr. med. J. Kötting

Haus 2

Mikrobiologie, Infektions-PCR

Balkenstraße 17-19
44137 Dortmund

Haus 3

Analytik Laboratoriumsmedizin und Humangenetik

Probenannahme für Fahrdienst, Taxi, Paketdienste, Speditionen
Warenannahme (Rolltor links)
Kein Patientenverkehr!

Balkenstraße 12-14
44137 Dortmund

Haus 4 - Hansakontor

Endokrinologie, Diabetologie, Rheumatologie, Humangenetik, Schulungszentrum

Silberstraße 22 (Hansakontor)
44137 Dortmund

Zentrum für Endokrinologie, Diabetologie, Rheumatologie

Dr. med. F. Demtröder & Kollegen

Humangenetische Sprechstunde

Dr. med. Annemarie Schwan

Schulungszentrum des MVZ

Silberstraße 22
44137 Dortmund

Haus 5 - Triagon Dortmund

Hormon- und Stoffwechselzentrum für Kinder und Jugendliche

Triagon Dortmund
Alter Mühlenweg 3

44139 Dortmund

Hormonzentrum für Kinder und Jugendliche

Prof. Dr. med. Richter-Unruh & Kollegen

Seitenanfang