Hämochromatose, hereditäre

Hämochromatose, hereditäre: Stufendiagnostik in Abhängigkeit von Transferrinsättigung und Ferritin)

Hemochromatosis, hereditary (staged diagnostics)

Gensymbole

HFE, TFR2, HFE2/HJV, HAMP, SLC40A1

Material

EDTA-Blut: 1-2 ml

Methode

Stufendiagnostik in Abhängigkeit von Transferrinsättigung und Ferritin

A) Autosomal rezessiv vererbte Formen (erhöhte Transferrinsättigung):

Stufendiagnostik bei V.a. adulte Hämochromatose (späte Manifestation, 4.-6. Dekade):

  1. Hämochromatose Typ 1, häufige HFE-Mutationen (C282Y, H63D, S65C)
  2. Hämochromatose Typ 1, Sequenzierung von HFE zur Erfassung seltener Mutationen
  3. Hämochromatose Typ 3, Sequenzierung von TFR2 für Transferrin-Rezeptor 2 (selten)
  4. Deletions-/Duplikationsanalyse mittels MLPA

Stufendiagnostik bei V.a. juvenile Hämochromatose (frühe Manifestation, 2.-3. Dekade):

  1. Hämochromatose Typ 2A, Sequenzierung des Exons 4 von HFE2/HJV (Mutation für G320V)
  2. Hämochromatose Typ 2A, Sequenzierung der restlichen 3 Exons von HFE2/HJV
  3. Hämochromatose Typ 2B, Sequenzierung der 3 Exons von HAMP für Hepcidin
  4. Deletions-/Duplikationsanalyse mittels MLPA

Anmerkung: Es wurden Fälle mit digener Vererbung (HFE/HAMP und HFE/TFR2) beschrieben, diese sind jedoch sehr selten.

B) Autosomal dominant erbliche Hämochromatose (erhöhtes Ferritin bei initial normaler oder gering erhöhter und erst später ansteigender Transferrinsättigung, i.d.R. positive Familienanamnese):

  1. Hämochromatose Typ 4, SLC40A1 für Ferroportin
  2. Deletions-/Duplikationsanalyse mittels MLPA

Differentialdiagnose siehe Hyperferritinämie-Katarakt-Syndrom/ Benigne Hyperferritinämie (erhöhtes Ferritin bei normaler Transferrinsättigung, Katarakt).

Indikation

V.a. hereditäre Hämochromatose, i.d.R. erhöhte Transferrinsättigung und Ferritinwerte, Leistungsabnahme, Eisenablagerungen in Leber (Transaminasen ↑ , dann Zirrhose), Pankreas (Diabetes), Haut (Bronzefärbung), Herz (Kardiomyopathie), Gelenken (Arthrose), hypogonadotroper Hypogonadismus.

Anforderungsschein herunterladen

Kontakt Analysebereich

Dr. rer. medic. Raina Yamamoto

Diplom-Biologe Molekulargenetik

Haus 1

Laboratoriumsmedizin, Humangenetik

Brauhausstraße 4
44137 Dortmund

Laboratoriumsmedizin Dortmund

Zugang Patient:inen für Blutentnahme, Probenabgabe, private Vorsorge, MPU, Reisemedizin

Humangenetische Sprechstunde

Dr. med. S. Schön
Dr. med. J. Kötting

Haus 2

Mikrobiologie, Infektions-PCR

Balkenstraße 17-19
44137 Dortmund

Haus 3

Analytik Laboratoriumsmedizin und Humangenetik

Probenannahme für Fahrdienst, Taxi, Paketdienste, Speditionen
Warenannahme (Rolltor links)
Kein Patientenverkehr!

Balkenstraße 12-14
44137 Dortmund

Haus 4 - Hansakontor

Endokrinologie, Diabetologie, Rheumatologie, Humangenetik, Schulungszentrum

Silberstraße 22 (Hansakontor)
44137 Dortmund

Zentrum für Endokrinologie, Diabetologie, Rheumatologie

Dr. med. F. Demtröder & Kollegen

Humangenetische Sprechstunde

Dr. med. Annemarie Schwan

Schulungszentrum des MVZ

Silberstraße 22
44137 Dortmund

Haus 5 - Triagon Dortmund

Hormon- und Stoffwechselzentrum für Kinder und Jugendliche

Triagon Dortmund
Alter Mühlenweg 3

44139 Dortmund

Hormonzentrum für Kinder und Jugendliche

Prof. Dr. med. Richter-Unruh & Kollegen

Seitenanfang